Knappe Niederlage in der Oberaue !

Die B-Juniorinnen des FSV Silvester 91 mussten zum Rückspiel in der Verbandsliga eine bittere Niederlage einstecken, die maßgeblich von nicht nachvollziehbaren Entscheidungen des Schiedsrichters zustande kam. Silvester fuhr nach dem 1:0 Heimerfolg mit nicht unberechtigten Hoffnungen zum FC Carl Zeiss Jena, auch in der Jenaer Oberaue zu punkten. Leider mussten mussten am Spieltag krankheitsbedingt vier…

weiter lesen

3. Skatturnier

Der Novemberskat fand mit fünf Tischen eine gute Beteiligung. Nach zwei mal 36 Spielen konnte sich Gerhard Heidner (2.v.l.) mit 1874 Punkten über den Sieg freuen. Knapp geschlagen auf dem zweiten Platz kam Werner Göcking (2.v.r.) mit 1851 Punkten ein. Auf dem dritten Rang landete Günter Schmidt (l.) mit 1782 Spielpunkten. 1685 Punkte reichten Rudi…

weiter lesen

Weihnachtsfeier

Der FSV Silvester 91 Bad Salzungen läd am 16.12.2023 ab 18.00 Uhr in die Vereinsgaststätte Green Horse zum Jahresabschluss mit anschließender Weihnachtsfeier seine Vereinsmitglieder und Sponsoren recht herzlich ein.Hierzu bitten wir um eine Rückmeldung zur Teilnahme bis zum 03.12.23 an Ortwin Schmeling unter 01702250820, 03695-601625 oder per E-Mail. / o.schmeling@gmx.de

weiter lesen

Erfolg gegen Sachsenbrunn !

Auch in der B-Juniorinnen Verbandsliga waren die Mädchen von Silvester Bad Salzungen am Wochenende aktiv. Gegner auf dem Kunstrasen im Werraenergie Stadion war die Mannschaft von Falke Sachsenbrunn. Am Ende konnte ein ungefährdeter 9:0 Erfolg eingefahren werden. Vom Anpfiff an diktierten die Schützlinge von Edgar Huck und Christopher Unkart das Spielgeschehen und ließen die Gäste…

weiter lesen

Klarer Sieger !

Am Sonntag traf Thüringen Weida auf dem roten Hügel auf den Tabellendritten der Frauen Thüringenliga FSV Silvester 91 Bad Salzungen, der in der jüngsten Vergangenheit in der Erfolgsspur unterwegs ist. Weida musste am 8.Spieltag eine deftige Schlappe mit dem 0:13 gegen die Saalfeld Titans verdauen, wogegen Silvester Bad Salzungen Germania Ilmenau mit 11:1 nach Hause…

weiter lesen

3. Doppelkopfturnier

Das dritte Doppelkopfturnier des FSV Silvester 91 nahmen am Sonntag 14 Doppelkopffreunde in Angriff. Der Sieger hies am Ende Marko Rexhäuser (m.) mit 1930 Punkten. Platz zwei belegte mit 1860 Punkten Ortwin Schmeling (r.) vor dem Drittplatzierten Wolfgang Schuster (l.) mit 1810 Spielpunkten.Auf den Plätzen folgten Bernd Wey,Heiko Bonnawitz und Hans Günther.Das Weihnachtsturnier wird am…

weiter lesen